E-Mail  Sitemap  
Exklusive Praxisworkshops mit Mehrwertgarantie - seit 1993
Sie sind hier:  Home

Rechtssicherheit im Einkauf ohne „Wenn und Aber “

Recht im Einkauf

Praktisches Einkaufsrecht und Vertragsmanagement: Ob Kaufvertrag oder Werkvertrag. Ob Einkaufsbedingungen oder Vertragsstrafe. Der Einkauf muss sich zwangsläufig in seinem Alltag mit vielen Rechtsfragen beschäftigen.

1. Sicherer Vertragsabschluss: Fehlmengenkosten einfach vermeiden.

2. Professionelles Reklamations-Management: Lieferungsverzug zügig und vorteilhaft abwickeln.

3. Kompetent verhandeln: Welche Kosten Sie Lieferanten gesetzeskonform „aufs Auge“ drücken.

4. Schlagkräftig argumentieren: Mit den 7 wichtigsten BGH-Urteilen für Ihren Einkaufsalltag.

Unser 90-seitiger Praxisleitfaden "Praktisches Einkaufsrecht und Kaufvertragsstörungen managen - leicht gemacht" hilft Ihnen, wenn Sie

  • rechtssicher und überzeugend mit den BGB-Instrumenten Pflichtverletzung, Nachfrist, Nacherfüllung, Rücktritt, Minderung und Schadensersatz argumentieren möchten.
  • wissen wollen, was zu tun ist, wenn die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Lieferanten Ihren Einkaufsbedingungen widersprechen.
  • erfahren wollen, warum das Erfüllen der Untersuchungs- und Rügepflicht beim Wareneingang nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) so wichtig ist.