Tipp-Nr. 1: „Jammer-Schreiben“ der Lieferanten

Die aktuelle Frage:               

"Die Industrie auf der anderen Seite fängt an Ihre Kommunikation zu ändern. Wir haben ein 2-seitiges Schreiben eines großen Lieferanten erhalten, das sich ausgiebig mit 12 gestiegenen Kostenblöcken befasst. Wie reagiere ich auf ein solch überladenes 'Jammer-Schreiben' angemessen? Jeden kleinen Punkt nachprüfen und anfechten?"

 

Jens Holtmann im Workshop

Antwort: 

 

 

Sollte bisher keine konkrete Forderung vom Lieferanten bei Ihnen angekommen sein, wird es in Kürze eine geben. Vermutlich werden Sie eine Forderung erhalten, die sich gewaschen hat. Der Lieferant präsentiert eine geballte Ladung von Kostensteigerungen und will Ihnen so bereits den Wind aus den Segeln nehmen. Allein schon die Aufmachung wie ein Fachartikel und die Arbeit, die der Lieferant dafür investiert hat, deutet auf einen „Großoffensive für seine Verkaufspreise“ hin.

 

Alle Punkte einzeln entkräften ist viel Arbeit. Ich würde im ersten Schritt eine andere Vorgehensweise favorisieren, frei nach dem Motto „verschonen Sie uns mit aufgebauschten Allgemeinplätzen und orientieren Sie sich bitte an unserer individuellen Zusammenarbeit“.

 

Ein anderer Ansatz wäre, diesen Zweiseiter als „Bankrotterklärung des Lieferanten“ zu betrachten, der betriebsintern nicht mehr in der Lage ist mit Marktentwicklungen umzugehen. „Haben Sie keinen guten Einkauf und keine leistungsfähigen Lieferanten?“ wäre eine mögliche Frage an den Verkaufsaußendienst.

 

Praxis-Workshops 2019 mit freien Plätzen

 

Neu im Einkauf  – Grundwissen und Praxis-Knowhow für Neu- u. Quereinsteiger

27. + 28. März 2019 in Frankfurt
08. + 09. Mai 2019  in Hamburg
01. + 02. Oktober 2019 in München
20. + 21. November 2019 in Stuttgart


NEU: Praktische Lieferantenpreis-Analyse im Einkauf

26. + 27. Februar 2019 in Bielefeld
09. + 10. Oktober 2019 in München

 

Preiserhöhungen wirksam abwehren und erfolgreich vorbeugen 

13. + 14. März 2019 in München
27. + 28. März 2019 in Bielefeld 
18. + 19. Juni 2019  in Hamburg
23. + 24. Oktober 2019 in Stuttgart
06. + 07. November 2019 in München
04. + 05. Dezember 2019 in Bielefeld

 

Einkaufskosten spürbar senken

06. + 07. März 2019 in Bielefeld
03. + 04. April 2019  in München
26. + 27. Juni 2019  in Bielefeld
20. + 21. November 2019 in Frankfurt


Sich durchsetzen in Preisverhandlungen mit Lieferanten

 

20. + 21. März 2019 in Düsseldorf
10. + 11. April 2019  in Stuttgart
08. + 09. Mai 2019  in Bielefeld
15. + 16. Mai 2019 in  Hamburg
22. + 23. Mai 2019  in München
25. + 26. September 2019 in Frankfurt
16. + 17. Oktober 2019 in München
13. + 14. November 2019 in Bielefeld

 


NEU: Verhandeln im Grenzbereich im Einkauf

20. + 21. Februar 2019 in Leipzig
13. + 14. März 2019 in Berlin
18. + 19. September 2019 in Bielefeld
09. + 10. Oktober 2019 in Stuttgart

 

Erfolgreiche Jahresgespräche mit Lieferanten

16. + 17. Oktober 2019 in Leipzig
13. + 14. November 2019 in Düsseldorf
04. + 05. Dezember 2019 in Frankfurt

 

NEU: Erfolgreiche Einkaufsverhandlungen am Telefon

11. April  2019   in Frankfurt
26. September 2019  in Bielefeld

 

NEU: Praktisches Führungskräfte-Training im Einkauf

03. - 05. April 2019  in Frankfurt
05. – 07. Juni 2019  in München
23. – 25. Oktober 2019 in Berlin

Praktisches Einkaufsrecht und Kaufvertragsstörungen managen - leicht gemacht

20. + 21. März 2019 in Bielefeld
26. + 27. Juni 2019  in Stuttgart
27. + 28. November 2019 in Frankfurt

 

Baueinkauf nach VOB/B 2016 - leicht gemacht

20. + 21. November 2019 in  Bielefeld

 

>> zur Seminar-Gesamtübersicht 2019

>> zum PDF-Gesamtprogramm 2019

 

Ich freue mich, Sie als Gast willkommen zu heißen. Es lohnt sich. Für Sie persönlich und Ihr Unternehmen. Garantiert!

Herzlichst Ihr 
Jens Holtmann

Einkäufer-Akademie