09.10. – 10.10.2019
Hallbergmoos
freie Plätze: 5
1.180,00 €

Praktische Lieferantenpreis-Analyse im Einkauf

Die schnelle Einführung in die Preis- und Kostenstrukturanalytik mithilfe der Bundesstatistik und anderen Datenbanken.


ZIELGRUPPE UND IHR NUTZEN

Dieses Praxis-Seminar eignet sich für alle Mitarbeiter/innen aus dem Einkauf, die
> in der Lage sein wollen, die Preiserhöhungs-Forderungen der Lieferanten zu prüfen und abzuwehren.
> wissen möchten, wie die Kostenstrukturen Ihrer Lieferanten aussehen.
> Preis-Verhandlungen auf der Basis betriebswirtschaftlicher Tatsachen führen möchten.
> faktenbasiert verhandeln und nicht mit Verkäufern „feilschen“ wollen.
> Einkaufspreise senken und so in kürzester Zeit viele 10.000 Euro (!) und mehr einsparen möchten.
> ein Preiserhöhungs-Frühwarnsystem für Ihre Hauptlieferanten aufbauen möchten.
> in angenehmer und lockerer Atmosphäre Ihr Knowhow updaten wollen.

TRAININGSBAUSTEINE UND INHALTE (Auszug)

> Jeder Einkauf hat das Recht auf einen fairen Preis.
> So schädlich ist die Preiserhöhungs-Kaskade im Einkauf für den Gewinn
> Die Halbwahrheiten der Verkäufer bei Preiserhöhungen
> Die 3 Gesetze der Kostenstrukturanalyse im Einkauf
> Schritt-für-Schritt-Einführung: Preis- und Kostenstrukturanalyse mithilfe der Bundesstatistik
> Price-Protector: Das SaaS-Tool im praktischen Einsatz
> Vorstellung von drei weiteren IT-gestützten Analyse-Tools
> Aufgabe Preisanalyse in Einzel- und Gruppenarbeit
> Die richtige Präsentation der Analyseergebnisse gegenüber dem Verkäufer
> Wie Sie mit den Verkäuferreaktionen gekonnt umgehen
> Der Personalkosten-Analyzer im Praxiseinsatz
> Die PRICE-FORCE der Einkäufer-Akademie

SIE ERHALTEN IN DIESEM PRAXIS-SEMINAR

> eine über 100 Seiten starke Arbeitsunterlage
> Das Excel-Addin „Herstellerkosten-Analyzer“
> 3 Monate kostenloser Zugang zum Onlinetool „Price Protector“ der Einkäufer-Akademie
> Die Schritt-für-Schritt-Anleitung „Kostenstrukturanalyse“
> Zugriff auf die Arbeitshilfen-Cloud der Einkäufer-Akademie

IHRE VORTEILE

> Top-Referent aus der Einkaufspraxis.
> Das Seminar ist stark praxisorientiert.
> Die Teilnehmer können eigene Fragestellungen und Praxisbeispiele einbringen.
> Umfangreiches Seminarscript und zahlreiche zusätzliche praktische Arbeitshilfen.
> 2-tägiger Austausch mit Gleichgesinnten & Networking.
> Veranstaltungsort: gutes 4-Sterne-Hotel


DIE METHODIK: PRAXIS, PRAXIS, PRAXIS

In angenehmer Atmosphäre werden Ihnen das Know-how und Insider-Wissen mithilfe von anschaulichen
Praxisfällen/-beispielen vermittelt. Intensive Einzel- und Gruppenarbeit zum vollständigen Verstehen und Anwenden der verschiedenen Analyse-Methoden. Kurzweilige, mediengestützte
und Teilnehmer einbeziehende Lehrgespräche sowie Fach-Diskussionen runden
den Wissenstransfer ab. Bringen Sie gerne Ihr Notebook mit.
Dresscode-Empfehlung: bequem und locker.


TEILNEHMERSTIMMEN

„Besten Dank für den praxisorientierten und hilfreichen Workshop.“
„Mir hat das Seminar viel Spaß gemacht. Das Werkzeug “Kostenstruktur-Analyse” wird künftig
bei uns im Haus praktiziert.“
„Der Workshop war sehr informativ und praxisbezogen.“

Veranstaltungsorte

Mövenpick Hotel München Airport
Ludwigstraße 43
85399 Hallbergmoos