Sich durchsetzen in Preisverhandlungen mit Lieferanten

Mit Taktik, Psychologie und überzeugenden Argumenten mehr erreichen

30.09. – 01.10.2020
Stuttgart
freie Plätze: 5
1.180,00 €
21.10. – 22.10.2020
Hallbergmoos
freie Plätze: 4
1.180,00 €
11.11. – 12.11.2020
Bielefeld
freie Plätze: 5
1.180,00 €
09.12. – 10.12.2020
Erfurt
freie Plätze: 6
1.180,00 €

Sich durchsetzen in Preisverhandlungen mit Lieferanten

Mit Taktik, Psychologie und überzeugenden Argumenten mehr erreichen

Zielgruppe und Ihr Nutzen

Dieses Praxis-Seminar eignet sich für alle Mitarbeiter/innen aus dem Einkauf, die

  • Preisverhandlungen souverän, gekonnt und zielorinetiert führen möchten.
  • selbstsicher und gekonnt auf das harte „NEIN“ des Verkäufers reagieren wollen.
  • hart, aber trotzdem jederzeit fair, freundlich und höflich verhandeln möchten.
  • nicht mit der „Brechstange“, sondern psychologisch und taktisch klug verhandeln möchten.
  • in angenehmer und lockerer Atmosphäre Ihr Knowhow updaten wollen.

Inhalte (Auszug)

  • Die 4 Erfolgsgesetze für erfolgreiche Einkaufsverhandlungen
  • Der optimale Verhandlungsstil
  • Verhandlungs-Drehbuch: Wie Sie Gespräche vorbereiten und regelrecht inszenieren
  • Abwehrmechanismen: Der gekonnte Umgang mit dem harten „Nein“ des Verkäufers
  • Verhandlungstaktik: Verkäufer psychologisch geschickt überzeugen
  • Körpersprache: Die Macht der nonverbalen Kommunikation
  • Neue Erkenntnisse der Hirnforschung und Evolutionsbiologie
  • Argumentation und Präsentation für den harten Preis-Clinch mit Verkäufern
  • Verkäufertaktiken neutralisieren: Der Blick hinter die Kulissen und in die Trickkiste
  • 10 Einkäufertaktiken, die in vielen Seminaren empfohlen werden, auf dem Prüfstand
  •  Monopolisten: Mit dem „Schreckgespenst“ des Einkaufs richtig umgehen
  • An beiden Seminartagen: Verhandlungs-Simulation mit Video-Analyse

Sie erhalten in diesem Praxisseminar

  • Eine über 150 Seiten starke Arbeitsunterlage.
  • Den großen Taktikleitfaden für Preisverhandlungen im Einkauf.
  • 10 Praxis-Leitfäden (Taktik, Argumentation, Monopolverhandlungen, unfaire Techniken, …)
  • 5 praktische Fragenkataloge und 14 Arbeitshilfen zur Gesprächsvorbereitung/-analyse.
  • 1 Jahr Zugriff auf die Arbeitshilfen-Cloud der Einkäufer-Akademie

Ihre Vorteile

  • Top-Referent aus der Einkaufsverhandlungspraxis.
  • Das Seminar ist absolut praxisorientiert.
  • Die Teilnehmer können eigene Fragestellungen und Praxisbeispiele einbringen.
  • Umfangreiches Seminarscript und zahlreiche zusätzliche praktische Arbeitshilfen.
  • 2-tägiger Austausch mit Gleichgesinnten & Networking.

Die Methodik

In angenehmer Atmosphäre werden Ihnen das Know-how und Insider-Wissen mithilfe von anschaulichen Praxisfällen/-beispielen vermittelt. Rollenspiele, kurzweilige, mediengestützte und Teilnehmer einbeziehende Lehrgespräche sowie Fach-Diskussionen runden den Wissenstransfer ab.
Dresscode-Empfehlung: bequem und locker.

Teilnehmerstimmen

  • „Praxisorientiert und realitätsnah.“
  • „Anmelden und teilnehmen. Der Referent weiß, wovon er redet.“
  • „Sehr gut organisierter und strukturierter Workshop, der einem jede Menge hilfreiche Werkzeuge an die Hand gibt, um Preisverhandlungen erfolgreich zu führen. Uneingeschränkt empfehlenswert!”
  • „Selbst gestandene Einkäufer können durch die vielen Anregungen, Tipps und Hinweise noch profitieren.“

Ihr Seminarleiter und Einkaufsverhandlungsexperte

Jens Holtmann, ausgewiesener Einkaufsverhandlungs- und Seminarprofi, mit mehr als 35 Jahren Erfahrung „in der freien Wildbahn“ und weit über 16.000 Teilnehmern seit 1993.